Montag, 30. Juni 2014

Safranspannkaka

http://tomateninsel.de/vegetarische-weltreise-schweden/

Schon lange wollte ich mal bei der "Vegetarischen Weltreise" der Tomateninsel mitmachen. Eine tolle Inspiration, auch für die besagte Kochliste. Und dann auch noch im Monat des Midsommar....

Meine erste Eingebung waren Dillkartoffeln mit Matjes, weil ich so gerne Fisch esse, aber so richtig vegetarisch ist das ja nicht.
Als nächstes fielen mir Zimtschnecken und Lussekatter ein. Ein Lussekatter-Rezept habe ich schon einmal während meines Adventskalenders verbloggt und Zimtschnecken backe ich eigentlich nur nach isländischem Rezept...
Bei meinem Besuch in Genf, erwarb ich bei der UN ein Kochbuch "Rice around the world in 300 recipes" und jetzt wurde ich darin fündig.
Das Rezept gefällt mir, weil es mit Standardzutaten auskommt, die vei mir sowieso meistens vorrätig sind (Miclhreis, Milch, Eier), die restlichen Zutaten gibt es auch in den Backvorräten.


Zutaten (für 1 Person als Hauptgericht, für 2 Personen als Nachtisch):

40 ml Wasser
30 ml Milchreis
70 ml Milch
1/2 Tl Salz
2 Tl Zucker
1/2 Tl Butter
2 Eier
1/2 - 1 g Safran
10 ml Rosinen
1/2 Tl Kardamom
10 ml gemahlene Mandeln

Reis mit Wasser und Milch kochen/ ziehen lassen, bis er gar ist. Zucker, Salz und Butter zugeben und abkühlen lassen. Safran, Eier, Rosinen, Kardamom und Mandeln zugeben. Alles in eine ausgefettete Form geben. Im Ofen für 30 min bei 200°C Backen.
Ingrédients (pour 1 personne comme plat principal, pour 2 personnes comme dessert)

40 ml d’eau
 30 ml riz au lait
 70 ml de lait
 ½ petite cuillère de sel
 2 petites cuillères de sucre
 ½ petite cuillère de beurre
 2 œufs
 ½ - 1 g de safran
 10 ml de raisins secs
 ½ petite cuillère de cardamome
 10 ml d’amandes moulues

Cuire le riz avec l’eau et le lait. Ajouter sucre, sel et beurre et laisser refroidir. Mélanger les œufs, le safran, les raisins secs, la cardamome et les amandes. Mettre dans un moule à soufflé beurré et cuire 30 minutes à 200°C au four.
  

Gegessen wird der Safranspannkaka eigentlich mit Schlagsahne und Marmelade. Aber wer will schon Marmelade essen, wenn man frische Erdbeeren dazu essen kann =D

 http://tomateninsel.de/vegetarische-weltreise-schweden/


Kommentare:

  1. Ca a l'air trop bon! Traduits-la s'il te plaît!!

    AntwortenLöschen
  2. Oui, je vais le faire. mais cette semaine, j'ai trop de choses à faire. Il te faut attendre jusque à la semaine prochaine...

    AntwortenLöschen
  3. Daran habe ich gar nicht gedacht, dass vor kurzem Midsommer war ;-) Schön, dass es nun geklappt hat, dass du bei meiner Weltreise teilnimmst.

    AntwortenLöschen